Push-cart with fresh products in hypermarket

Norddeutschland

Sky-Märkte müssen bis 2018 für Rewe weichen

Diana Heuschkel am 16.08.2017 um 16:16 Uhr

Die beliebte Supermarktkette Sky, die vor allem in Norddeutschland vertreten ist, soll bis Ende 2018 komplett vom deutschen Markt verschwinden. Sämtliche Filialen werden bis dahin in Rewe umbenannt. Davon betroffen sind 163 Sky-Geschäfte in insgesamt fünf Bundesländern.

Bye bye, Sky! Die ehemalige Supermarktkette wird in den kommenden Monaten komplett aus Deutschland verschwinden. Grund dafür soll die Markenstärkung des Mehrheitseigners Rewe sein. Da Rewe bisher in Norddeutschland weniger häufig vertreten ist als Edeka, sollen die Sky-Filialen umbenannt werden, um die Präsenz der Supermarktkette zu stärken.

Auch die Sky-Lebensmittelmarke „coop Feine Lebensmittel” soll aus dem Sortiment genommen und durch die Rewe-Marken „Ja!” sowie „Beste Wahl” ersetzt werden. Wie chip.de berichtet, soll es deshalb aktuell bis zu 50 Prozent Rabatt auf den Restbestand von „coop Feine Lebensmittel” geben. Für Kunden aus den norddeutschen Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, in denen Sky noch vertreten ist, sollte es sich also lohnen, der Kette noch mindestens einen letzten Besuch abzustatten.

Diese deutschen Supermarkt- und Drogerieketten mussten ebenfalls schließen

Wohnst du in Norddeutschland und hast bei Sky eingekauft? Was hältst du davon, dass sämtliche Filialen bald umbenannt werden? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren unter dem Artikel oder auf Facebook.

Bildquelle: iStock.com/shironosov


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%