Lässig und cool: Die neue H&M Studio-Kollektion

H&M Studio setzt für Herbst/Winter 2017/2018 auf Individualität und weibliche Stärke. Die Inspiration für die sportliche und gleichzeitig kreative Kollektion war der unvergleichliche Vibe in den Straßen New Yorks. Kunstvolle Graffiti-Drucke, fließende Silhouetten und Street-Wear-Elemente ergeben eine Kollektion voller Kontraste, die Eleganz, moderne Schlichtheit und Coolness vereint. So treffen Femininität auf Sportlichkeit und zeitlose Schnitte auf grafische Strukturen. Fashionmäßig trifft die Kollektion damit also voll ins Schwarze! „Diese Kollektion rückt Schnitte, welche die weibliche Silhouette unterstreichen, in den Mittelpunkt. Selbst die besonders femininen Details, haben wir mit Street- oder Punk-Einflüssen kombiniert, um so ein hartkantiges, aber gleichzeitig auch elegantes Resultat zu erzielen“, so Pernilla Wohlfahrt, Head of Design und Creative Director von H&M über die Studio-Kollektion. Und ebendiese wird am 14. September in den Stores zu kaufen sein. Woohoo!

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich habe mich jedenfalls direkt in die neue H&M Studio-Kollektion verliebt. Besonders hat es mir übrigens der bordeauxrote Minirock in A-Linie im Sixties-Look angetan. Dazu ein blau-weißes Ringel-Shirt, schwarze Overknee-Stiefel aus Wildleder und ein beiger Trenchcoat – perfekt! Wie gefallen dir die Stücke aus der H&M Studio Herbst/Winter-Kollektion und welches ist dein Lieblingsteil? Wir sind gespannt auf deine Meinung, die du gerne in den Kommentaren mit uns teilen kannst.

Bildquellen: H&M Studio

* Partner-Link